02.09. bis 01.10.2017

Einzelausstellung "WIRKLICHKEITEN" im Atelier Gröbl, Casinostraße 37, 56068 Koblenz

Beginnend mit der Museumsnacht Koblenz am 02.09.2017 ab 19.00 Uhr startete im Atelier Gröbl meine Einzelausstellung WIRKLICHKEITEN, die bis zum 01.10.2017 zu sehen war.

 

Der Fokus der Werkschau lag bei aktuellen Arbeiten aus der Serie "Das verlorene Ich" in Kombination mit thematisch passenden Arbeiten, die in den letzten Jahren entstanden sind.

Siehe auch

Programmheft Museumsnacht Koblenz 2017,

Rhein-Zeitung vom 29.08.17,

Rhein-Zeitung vom 04.09.17,

Rhein-Zeitung vom 14.09.17,

und www.museumsnacht-koblenz.de

 

Ich beobachte die Wirklichkeit und "schreibe" diese bildnerisch um. Hierbei ist das Philosophisch / Konzeptuelle immer künstlerischer Ansatz und wesentlicher Bestandteil des seriellen Schaffensprozesses. Es findet Ausdruck in Objekten, Installationen und Zeichnungen. Meine nahezu minimalistisch geprägten, experimentierfreudigen Arbeiten "stellen" Fragen und regen zum Nachdenken an. Sie fordern den Betrachter auf, genau hinzusehen und Zeit mit ihnen zu verbringen.

 

Nähere Informationen zu meiner Arbeitsweise, dem Hintergrund meiner Arbeiten und meinen Themen findet ihr / finden Sie im folgenden Artikel von Frau Dr. Lieselotte Sauer-Kaulbach

Rhein-Zeitung vom 14.09.17, die mich während des Ausstellungsaufbaus im Atelier Gröbl besucht hat und bei der ich mich ganz herzlich für die Berichterstattung und den Besuch bedanken möchte.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich auch bei der Galeristin Barbara Gröbl für die sehr gute Zusammenarbeit, bei Jürgen Lippek und Detlev Norgel für die tatkräftige Mithilfe beim Ausstellungsaufbau sowie bei ca. 366 Ausstellungsbesuchern, mit denen ich sehr interessante Gespräche geführt habe! Ihr wart toll!

Die Ausstellung war während der Langen Nacht der Museen in Koblenz von 19.00 bis 01.00 Uhr geöffnet. Das Fotografieren kam an diesem Abend aufgrund der vielen Besucher und der tollen Gespräche etwas zu kurz. Man möge es mir verzeihen.

Weitere Öffnungszeiten:

samstags und sonntags jeweils von 15-18 Uhr und nach Vereinbarung

 

Ich wünsche euch / Ihnen viel Freude mit den Impressionen der Ausstellung!

 

1/1

© sylvia klein / Proudly created with Wix.com